Die besten Autofahrer fahren auch Motorrad

Bild Presseartikel

Der König der Straße sein. Der Sonne entgegen kurven. Wer träumte nicht mal davon, die Welt auf einem Motorrad zu erobern? Und welche Mutter hat einen nicht ganz schnell wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht, mit den Worten: „Kind, das ist zu gefährlich.“ Diese Erfahrungen hat auch Fahrlehrer Steffen Münchgesang von der Fahrschule Winkler gemacht. Daher bietet die Fahrschule in Lemgo,Detmold und Bad Salzuflen - spezielle Beratungsgespräche über verantwortungsvolles Motorradfahren an.

„Das Interesse am Motorradfahren ist nach wie vor da. Aber viele Fahranfänger haben die Ansage von ihren Eltern, dass sie lebensmüde wären, möchten sie einen Klasse A-Führerschein machen.“, beschreibt der Fahrprofi, der auf zwei und auf vier Rädern gern unterwegs ist, seine Beobachtungen. Diese Skepsis kann er durchaus nachvollziehen, denn nur verantwortungsvolles Motorradfahren ist für den ambitionierten Fahrlehrer eine Option.

„Am besten ist es, den Motorrad- und den Autoführerschein zusammen zu machen.“, denn da sieht der erfahrene Fahrlehrer einen nachhaltig großen Lernwert, „Nur vier Theoriestunden mehr und man kann sich auch für die Theorieprüfung fürs Motorrad anmelden. Außerdem bekommt man in der Praxis das ultimative Fahrgefühl für die bestmögliche Sicherheit. Denn wer auf zwei und auf vier Rädern gut vorankommt, der ist insgesamt ein Sicherheitsgewinn für den ganzen Verkehr.“

Er selbst hat es bei seinen eigenen Fahrschülern erlebt. „Die Jungs und Mädels, die doppelt gefahren sind, hatten nicht nur höhere Lernerfolge, sondern zeigten auch mehr Verantwortungsgefühl.“
Dem Vorurteil, dass gerade junge Fahrer auf dem Motorrad rasen, kann er somit aus eigener Erfahrung widersprechen. „Ich glaube sogar, dass die besten Autofahrer nicht Männer oder Frauen sind, sondern einfach Motorradfahrer.“, fügt er mit einem Schmunzeln hinzu.

Selbstverständlich nehmen sich auch die Zweiradausbilder der Fahrschule Winkler persönlich Zeit, um mögliche Ängste oder Zweifel auszuräumen. „Das Motorrad ist kein Bobbycar. Die Bedenken von Eltern sind sehr wichtig und müssen ernst genommen werden. Also ist es klar, dass wir uns dafür genügend Zeit nehmen. Egal ob Mutter, Vater, Oma, Opa oder Kind, alle sind herzlich in unsere Fahrschule eingeladen, um sich über dieses Thema kostenlos beraten zu lassen.“



Kontaktdaten:
Fahrschule Winkler

Lemgoer Str. 53
32756 Detmold
Telefon: 05231-23315
Mobil: 0170-6569940
Internet: fahrschule-winkler.de
E-Mail: bikermuenchgesang@web.de

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.