50Plus: neues Fahrgefühl für alte Hasen

Bild Presseartikel

Nach über 30 Jahren Führerschein ist eine Auffrischung sinnvoll.

ESP, ASR, Tempomat... die Autoindustrie wartet ständig mit neuen praktischen Ideen auf. Ziel der modernen Technik ist natürlich, das Fahren zu vereinfachen. Doch gerade für alte Hasen im Straßenverkehr klingen solche Begriffe - oder auch Schlagworte wie ökologisches Fahren - eher kompliziert.

"Nehmen wir an, Sie haben mit 18 Ihren Führerschein gemacht und sind heute 53 Jahre alt.", rechnet vor. "Dann liegen Ihre Theorie- und Praxisstunden 35 Jahre zurück - eine halbe Ewigkeit!". In dieser Zeit hat sich viel verändert. Deshalb fühlen sich nicht nur Menschen, die länger nicht am Steuer saßen, sondern auch regelmäßige Fahrer mit den Jahren zunehmend unsicher, weiß der engagierte Fahrlehrer zu berichten.

"Wir sind heute bis ins hohe Alter fit und mobil - und gerade deshalb sollte man sich nach 30, 40 Jahren mal wieder auf den neuesten Stand der Technik und der Straßenverkehrsordnung bringen". Der Inhaber der Fahrschule Winkler weiß, wovon er redet. Immer häufiger erkundigen sich langjährige Führerscheinbesitzer bei ihm nach Auffrischungsstunden. Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Fahrschule inzwischen spezielle Weiterbildungen mit dem Titel "50Plus" an.

Die Gründe für eine Teilnahme können ganz unterschiedlich sein. "Manche Leute sind länger gar nicht oder nur kurze Strecken gefahren, andere möchten ihr Wissen über technische Neuerungen oder Verkehrszeichen auffrischen, wieder andere möchten ökonomischer und damit auch ökologischer fahren.", so .

All dies können langjährige Verkehrsteilnehmer beim 50Plus-Programm der Fahrschule Winkler lernen. Dort begegnen sie dann auch neuen technischen Errungenschaften in Theorie und Praxis. Beim automatischen Einparken z.B. übernimmt ein eingebauter Assistent alle nötigen Lenkmanöver. "Nicht jeder kann sich vorstellen, dass das wirklich funktioniert", schmunzelt . Gerade deshalb ist es sinnvoll, solche Innovationen einmal selbst auszuprobieren - auch im Hinblick auf den nächsten Autokauf.

Wer sich für Weiterbildungen zum Thema "50Plus" interessiert, kann sich jederzeit gern an Rainer Münchgesang unter der Durchwahl 05231-23315 oder wendet sich direkt an die Fahrschule: Fahrschule Winkler, Lemgoer Str.53, 32756 Detmold.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.